Antrag zur Vervollständigung der Beleuchtung der Platanenallee

By | 9. Juli 2020

Im März wurden 20 neue LED-Leuchten auf einem Bereich der Platanenallee in Büderich installiert. Damit soll das Büdericher Wahrzeichen besonders abends betont werden. Die Weseler SPD möchte die Beleuchtung auf die gesamte Platanenallee erweitern.

Im Rahmen des Dorfinnenentwicklungskonzepts (kurz DIEK) haben Bürger den Wunsch geäußert, dass die Platanenallee durch die Beleuchtung hervorgehoben wird. Im März wurden dann 20 neue, energiesparende LED-Pollerleuchten angebracht. Damit wurde ein Großteil der Allee wunderbar illuminiert.

Die beiden Büdericher Ratskandidaten Christoph Gockeln und Peter Schmidt sowie der Juso-Vorsitzende Maksim Bondarenko, wollen die Beleuchtung an der Platanenallee vervollständigen. Das Büdericher SPD-Trio fordert nun in einem Antrag, dass das Wahrzeichen des Polderdorfes durch energiesparende LED-Leuchten vollständig hervorgehoben wird.

Vor 85 Jahren wurden die Bäume gepflanzt. Kurios war, dass angeblich niemand die Platanen bestellt hat. Geliefert wurden sie trotzdem. Das Büdericher Wahrzeichen steht heute unter Denkmalschutz.

In Büderich stehen umfangreiche Maßnahmen bevor: Die Weseler Straße in Büderich soll umgestaltet und verschönert werden. Es steht u.a. der Umbau von Straßenkreuzungen und Einmündungen bevor. Auch der Bürgersteig soll verbreitert und neue Bäume sollen gepflanzt werden.

Auch die NRZ berichtet darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.